Noch etwas gesponnen

Posted by on 31. Dezember 2019

habe ich im Dezember.

Da ich plane, nächstes Jahr jeden Monat auch eine Portion Spinnfasern zu verarbeiten, wollte ich die Altlasten noch wegspinnen.

Vor der Tour de Fleece habe ich zum Aufwärmen noch einen Kammzug begonnen, aber nicht mehr fertig gesponnen. Das habe ich jetzt gemacht. Aber der Reihe nach.

Relativ früh zu meiner Faser-Sammelaktion habe ich diesen Kammzug aus Übersee gekauft:

Das Grün hat mir in echt nicht so gefallen, richtig neonartig. Um das abzuschwächen habe ich kurzerhand überfärbt, mit blau:

Und so lag er jetzt viele Jahre im Stash…

Jetzt ist er versponnen und gefällt mir sehr gut:

Navajo-Verzwirnt ist die Lauflänge zwar nicht allzu lang (214 m auf 123 g), aber es findet sich bestimmt auch mal ein Projekt dafür.

Ebenfalls vor der Tour de fleece habe ich eine größere Menge finnischer Wolle multicolor versponnen, um daraus den Shifty zu stricken. Allerdings ist die Lauflänge eher knapp geworden.

Da ich jetzt eh beim Wollschaf Färbewolle gekauft habe, sind nochmal 100 g davon eingezogen, die ich jetzt auch an 3 Tagen verarbeitet habe.

Somit habe ich das Spinnjahr sehr erfolgreich abgeschlossen. Auf ins nächste Jahr.

Liebe Grüße

Gerlinde

Keine Kommentare erlaubt.