Ich bin einfach Woll-kauf-süchtig

Posted by on 21. August 2019

Die Kontrastfarbe vom Copenhage calling war ja noch ein geplanter Kauf, um das Projekt stricken zu können.

Aber trotz aller guten Vorsätze blieb es dabei nicht. Es sind mir ein paar Umstände dazwischengekommen ;-)

Zum einen war ich im Urlaub, je eine Woche an der Nordsee und am Steinhuder Meer. An der Nordsee gab es in der Nähe unserer Ferienwohnung einen Andenken-Wolle-und-mehr-Laden. Neben ein paar Mitbringsel wollte ich auch ein Andenken-Knäul kaufen. Groß war die Auswahl nicht, aber fündig bin ich natürlich dennoch geworden:

Die erste Sockenwolle seit sehr langer Zeit.

Nur ein paar Kilometer vom Domizil entfernt gab es einen Alpakahof, dort haben wir eine Führung durch die Ställe und Weiden mit Fütterung besucht. Naja, die hatten auch einen Hofladen – und da darf Wolle ja nicht fehlen…:

Das einzelne Knäul ist ja schon verstrickt, das hatte sich meine Kleine für Socken ausgesucht. Ebenfalls hat sie sich die türkisblauen Knäule für eine Mütze gewählt. Für mich gab es Alpaka-Lace – das möchte ich doppelt zu einem Pulli verstricken.

Am Steinhuder Meer gab es auch einen Wollladen in der Nähe, der bald schließt und deswegen stark reduziert hat. Schade, dass er schließt, die hatten ein tolles Angebot an Wolle da. Ich brauche nicht zu schreiben, dass ich natürlich auch was mitgenommen habe:

Tja, und dann kam auch noch die Info von Dibadu, dass sie auf ihre „alte“ Twisted Fifties Qualität satten Rabatt gibt. Und ich liebe diese Farben und diese Wolle… da habe ich auch noch zugeschlagen:

Trio Aquarell
3 Fadient-Sets

Ich gehe dann mal in die Ecke – und erfreue mich an der neuen Wolle :-)

Liebe Grüße

Gerlinde

Keine Kommentare erlaubt.