Wolle, Wolle und noch mal Wolle

Posted by on 28. Februar 2019

Die ersten zwei Monate standen ganz im Sinne des Stashaufbaus… dabei wollte ich doch den Stash abbauen… naja, zu viele Versuchungen ;-)

Zum Einen wollte ich bei der Wollmeise noch ein paar Birdies kaufen, zum Ergänzen des Adventskalenders, falls der Lamina-Wrap nach den 24 Streifen mir noch nicht lange genug ist. Da sowieso etwas wenig grün dabei war, habe ich mir ein solches gegönnt.

Mit durfte zusätzlich noch ein Set in verschiedenen Grau-Tönen für die geplanten Soxx-Socken:

Wollmeise Birdie-Sets in Twin

Dann habe ich eine bösen Verkaufspost auf ravelry entdeckt. Dort wurde viel Colinette Jitterbug angeboten, zu einem günstigen Preis. Das machte mich neugierig, wollte wissen, was die aktuell kosten. Und habe festgestellt, dass es die Firma nicht mehr gibt…

Tja, was soll ich groß schreiben, das war der ausschlaggebende Grund, dass ich in den Posten investiert habe, denn ich liebe die Socken daraus und trage die sehr gerne im Winter:

Aus der letzten Foto-Wolle soll ein Pulli werden. Bietet sich ja an, die passt so wunderbar zusammen♥

Das war immer noch nicht alles. Denn ich habe mir ja ein Fade-Abo von dibadu zu Weihnachten geschenkt. Die erste Lieferung kam im Februar jetzt an:

Dibadu Fifties Fade-Abo „Naturtöne“ Februar-Lieferung

Da kommen noch zwei weitere Ausgaben an, im April und Juni. Da freue ich mich schon irre drauf ♥

Ja, das war immer noch nicht alles.
Nicht nur die Jitterbug wird nicht mehr hergestellt, nein, auch mein Lieblings-Spüli-Garn gibt es nicht mehr, wie ich mit entsetzen feststellen musste. Ich hatte ja letztes Jahr einen Posten Discounter-Baumwolle zu Spülis verwandelt, und nach den ersten Benutzer-Tests festgestellt, dass die einfach nicht mithalten können. Saugen das Wasser mit Widerwillen auf… also Grund genug, auf private Verkäufe zu setzen und so habe ich ein bisschen was ergattern können *hüstl*:

Anchor Magicline in divesen Farben

Nein, dass war immer noch nicht alles. Ja, es ist etwas ausgeartet…

Ich möchte gerne den Pierre stricken, von Stephen West. Und am liebsten auch in grau-Tönen, da ich kein neutrales Tuch im Schrank habe. Und da ich da wirklich nichts passendes im Stash habe, musste ich kaufen:

Wie unschwer zu erkennen ist, ist da nicht nur der graue Schachenmayr Merino Extrafine 120-Posten auf dem Bild, nein, es durfte noch mehr mit. Ein Knäul 6-fach Sockenwolle von Arne & Carlos, welches mir so gut gefiel. Aber ich war vernünftig, habe nur ein Knäul in 6-fach gekauft, weil in 4-fach bin ich mehr aus ausgesorgt.

Tja, aber dann kamen doch noch ein paar 50g 4-fach Knäule mit. Weil ich dann schon bei Arne & Carlos war und Ostern nicht mehr weit ist, kam mir ihr Buch mit gestricken Ostereiern in den Sinn. Also rausgesucht und den Stash durchwühlt: Weiß ist da, ein paar andere Farben auch, aber kein helles grün, kein gelb, kein orange. Blöd, denn die Farben sind praktisch ja Frühling. Also mussten die auch noch mit.

So, dass war es jetzt aber wirklich. Ich bin dann mal stricken und sehr gespannt, ob ich heuer zumindest die gekauften Gramm wieder wegbekomme…

Liebe Grüße

Gerlinde

Keine Kommentare erlaubt.