Monatliches Archiv: Dezember 2018

Wollmeisen gelandet

Bereits Anfang November (wenn ich das noch richtig im Kopf habe) ist der Adventskalender der Wollmeise hier gelandet. Ich habe mich riesig darauf gefreut – und die Freude wurde nicht enttäuscht. Es gab zwei Versionen zum Kaufen, ich hatte die Muted – also gedeckter Regenbogen – Version. Das die Stränge bereits zu Knäulchen wurden hat … Weiterlesen »

Kategorien: Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Wollmeisen gelandet

Hüttenschuhe

In der letzten (oder vorletzten?) Landlust-Ausgabe war eine Anleitung für Hüttenschuhe. Spontan entschloß ich, meiner Kleinen welche zu stricken und die Sohlen waren schnell bestellt. 2 Woll-Reste wollte ich in den Schuhen verwursteln: Austermann “Tweed” Gedifra “Akona” Tja, die 2 Reste sind restlos aufgebraucht. Das Annähen der Sohle im Kreuzstich hat viel Garn gekostet, zum … Weiterlesen »

Kategorien: Alles andere | Kommentare deaktiviert für Hüttenschuhe

Spülis

werden hier nach wie vor sehr gerne benutzt – und auch von meiner ausgezogenen Tochter. Zeit, mal wieder welche zu stricken. Vom letzten Badteppich waren noch 4 Knäul Baumwollgarn übrig, diesen Posten wollte ich wegstricken: Feria Cotton Nature Daten:   Wolle: Feria Cotton Natur (Discounter-Baumwolle) Muster: Multidirectional Diagonal Dishcloth Grösse:   Maschen:   Nadeln: 3,75 … Weiterlesen »

Kategorien: Wischi Waschi | Kommentare deaktiviert für Spülis

Stulpen für den Wurm

Wollmeise Pure “Nobody is Perfect” Es ist schon eine Weile her, genau gesagt letzten Winter, da hat sich meine Tochter eine Wurm-Mütze aus dieser Wolle gewünscht. Da noch einiges an Rest übrig war, habe ich auch zeitnah Stulpen angestrickt. Jetzt, nach vielen Monaten, habe ich mich mal ein paar Stunden rangemacht und schon waren sie … Weiterlesen »

Kategorien: Kopf-, Hals- und Handwärmer | Kommentare deaktiviert für Stulpen für den Wurm